Jahresrückblick 2016

 

 

Jahresrückblick

Neujahrsgedicht

 

Und wieder geht ein Jahr zu Ende.
Die Zeit – sie glitt uns durch die Hände.
Kaum hat das Jahr begonnen,
ist es auch schon zerronnen.

Wir schau’n zurück, ganz mit Bedacht,
was es an Glück und Leid gebracht.
Hab’n sich die Wünsche denn erfüllt?
Wurd‘ uns’re Sehnsucht denn gestillt?

Bereits als dieses Jahr begann,
lief vieles nicht nach unser’m Plan.
Manche Enttäuschung war dabei,
das war uns gar nicht Einerlei.

Ob’s war’n die Jungen oder Alten,
sie haben nicht ihr Wort gehalten.
D’rum gab es auch so manchen Zwist,
bei dem man Fairness leicht vergisst.

Beziehungen sind glatt zerbrochen,
wir kamen allzu leicht zum Kochen.
Ob es eine Versöhnung gibt
und man sich wieder ganz neu liebt?

Die Welt war auch in diesem Jahr
voll‘ Katastrophen und Gefahr.
Erdbeben, Fluten, Riesenfeuer,
Vulkane spuckten ungeheuer.

Millionen Menschen hatten Not,
es fehlte das benötigt‘ Brot.
Die Armen werden immer mehr,
doch gibt’s auch viele Millionär‘.

Mit der Gesundheit – unserm Leben,
hat’s manchmal ein Problem gegeben.
Auf diese Weis‘ hat Gott gezeigt,
dass sich das Leben auch mal neigt.

Doch dann, in tiefer, dunkler Nacht,
da haben wir an Gott gedacht.
In Angst und Not, da lernt man beten,
möge uns Gott doch daraus retten.

So manches ist uns gut gelungen –
wir haben um das Glück gerungen.
So ein Erfolg, der tut ganz gut,
man schöpft dann wieder neuen Mut.

Nun geht es dahin, Jahr für Jahr,
es geht durch Freude, Not und auch Gefahr.
Irgendwann wird es das letzte sein,
dann kehren wir zu Jesus heim.

Nun wollen wir in diesen Tagen
ganz neu nach unserm Heiland fragen.
Und mit ihm geh’n durch diese Zeit,
verbunden sein in Ewigkeit.

Gefunden von Jörg

 

Schlagzeilen 2016

Recherchiert von Charly Höving, das ehemalige Telefonphantom ergänzt durch den EJC Generalsekretär Jörg Neff.

 

 

Silvester 2015 / 2016: In der Silvesternacht kam es auf der Kölner Domplatte und dem Bahnhofsvorplatz zu zahlreichen sexuellen Übergriffen auf Frauen durch Gruppen junger Männer.

 

9. Februar 2016: In der Nähe der oberbayrischen Stadt Bad Aibling kam es zu einem schweren Zugunglück. Zwölf Menschen starben, 80 wurden teilweise schwer verletzt.

 

18. März 2016: Der ehemalige Außenminister und Parteichef der FDP Guido Westerwelle erlag seiner Leukämie-Erkrankung im Alter von 54 Jahren.

 

22. März 2016  Durch IS-Selbstmordattentäter wurden am Flughafen Brüssel und in einer Metrostation in der Brüsseler Innenstadt mindestens 30 Menschen getötet.

 

31. März 2016: Durch ein Schmähgedicht über den türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan, das Jan Böhmermann in einer ZDF-Sendung zum Besten gab, wurde ein internationaler Skandal ausgelöst.

 

1. April 2016: Der frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher starb im Alter von 89 Jahren.

 

Mai/Juni/Juli 2016: Unwetter in Deutschland: Bei schweren Unwettern Ende Mai / Anfang Juni starben mehrere Menschen. Im Südwesten Deutschlands sowie in Simbach in Niederbayern waren die Schäden insgesamt am größten. Infolge der schweren Gewitter mussten viele deutsche Festivals im Juni und Juli abgesagt oder

 

3. Juni 2016: In Lohne begegnen sich Herma und Jörg. Jörg weiß sofort was für eine Chance hier auf die zwei wartet. Herma braucht Zeit und Jörg ergreift einvernehmlich zu und leitet alles Weitere ein. Die Mineralölgesellschaften sowie der Finanzminister freuen sich über die hohen Einnahmen                               ( Steuereinahmen ).

Herma benötigt gehörig viel Zeit eigentlich das restliche Jahr um den Typen in der Familie vorzustellen.

  

4. Juni 2016: Muhammad Ali stirbt im Alter von 74 Jahren

 

19. Juni 2016: Der deutsche Schauspieler Götz George, Schimanski, starb nach kurzer Krankheit.

 

23. Juni 2016: In einem Referendum Großbritanniens über den Verbleib in der EU stimmte die Mehrheit der Briten (51,9 %) für den Brexit, also für einen Austritt des vereinigten Königreichs aus der EU.

 

27. Juni 2016: Schauspieler Bud Spencer im Alter von 86 Jahren gestorben ist.

 

10. Juli 2016: Das Finale der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich gewann Portugal und siegte damit gegen den Gastgeber

 

14. Juli 2016: Am französischen Nationalfeiertag raste ein 31-Jähriger tunesischer Attentäter auf einer Strandpromenade in Nizza mit einem Lastwagen in eine Menschenmenge. Beim dem Terroranschlag, den der Islamische Staat für sich beanspruchte, wurden 84 Menschen getötet. Der Attentäter wurde von der Polizei erschossen.

15. Juli 2016: Bei einem Putschversuch kommt es zu Auseinandersetzungen zwischen Teilen des türkischen Militärs und Anhängern von Präsident Recep Tayyip Erdoğan. Mindestens 290 Menschen sterben, mehr als 1000 werden verletzt. Anschließend lässt Erdogan mehr als 6000 Menschen verhaften.

 

18. Juli 2016: Ein 17-jähriger Flüchtling hatte bei Würzburg mit einer Axt und einem Messer Passagiere eines Regionalzuges und auf seiner Flucht eine Passantin attackiert. Insgesamt wurden fünf Menschen verletzt. Der Angreifer wurde auf der Flucht von der Polizei erschossen.

 

22. Juli 2016: Beim Amoklauf in München tötete der Deutsch-Iraner Ali David S. auf dem Gelände des Münchener Olympia-Einkaufszentrums (OEZ) neun Menschen. Der 18-jährige Amokläufer brachte sich anschließend selber um.

 

24. Juli 2016: Ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien ließ in der Nähe einer Open-Air-Musikveranstaltung im bayrischen Ansbach eine Bombe explodieren und tötete sich damit selbst. 15 Menschen wurden verletzt.

 

26. Juli 2016: Zwei Islamisten stürmten während eines Gottesdienstes eine Kirche nahe der nordfranzösischen Stadt Rouen. Sie töteten einen 86-jährigen Priester und verletzten einen Gottesdienstbesucher schwer. Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) nahm die Bluttat für sich in Anspruch. Die beiden Täter wurden von Polizisten erschossen.

 

5. August 2016: Die Olympischen Sommerspiele wurden 2016 in Rio de Janeiro ausgetragen. Deutschland holte 17 Mal Gold.

 

24. August 2016: Der frühere Bundespräsident Walter Scheel starb im Alter von 97 Jahren. Scheel galt als einer der beliebtesten Politiker der BRD. Er zeichnete sich durch Bürgernähe und sein ausgeprägtes rhetorisches Talent aus.

 

24.08.2016 schweren Erdbeben in Mittelitalien über 300 Tote

 

27. Oktober 2016, 15:20 Uhr Manfred Krug ist tot.

 

09. November 2016 Donald Trump wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten

 

10. November 2016: Der kanadische Sänger, Komponist und Dichter Leonard Cohen starb im Alter von 82 Jahren. Cohen war mit Songs wie "Hallelujah" und "Suzanne" weltberühmt geworden.

 

26. November 2016 Fidel Castros Tod

 

27. November 2016 Nico Rosberg wird Formel-1-Weltmeister. Der Mercedes-Pilot krönt mit dem Titel seine lange Motorsportkarriere.

 

10. Dezember 2016: Im Stadtzentrum Istanbuls explodieren zwei Bomben und töten 44 Menschen. Die Türkei beschuldigt die PKK.

 

16. Dezember 2016: Im EJC Jugendtreff kommen junge und nicht mehr so junge Menschen zusammen die in ihrer Freizeit füreinander und für viele anderen Menschen da sind. Ich hoffe dass unser Schöpfer uns bei der Arbeit mit anderen Menschen unterstützt und uns den Mut gibt so weiter zu machen. Ich hoffe dass wir soweit wir es können unseren Beitrag für diese immer größere Problemwelt mit Freude und Spaß zum Wohlgefallen unseres Schöpfers macht und ihr  irgendwann mit mir am Himmelstor steht und da die Zugangskontrolle übernehmt um mit dem lieben Gott gemeinsam für Ordnung im Himmel zu sorgen.


24. Dezember 2016: Vor genau 2016 Jahren hatten wir auch schon eine Völkerwanderung, ich glaube es war die bekannteste von damals bis heute. Nicht in den Geschichtsbüchern sondern in dem Buch der Bücher ist dies vermerkt. Die bekanntesten Flüchtlinge hießen damals Josef und Maria oder im Genderdeutsch Maria mit Josef und ihrem Kind. Nur waren die damals nicht in einer Turnhalle untergebracht sondern in einem Stall und damals gab es schon viele Engel und freundliche Helfer die aber heute auch nicht mehr Könige genannt werden wollten.


Vorausschauend kommen mir die Zahlen 1987 und 2017 etwas komisch vor.

Am 12. Januar 1987  wurde der EJC gegründet und 2017………..

Amen