Was kostet die Welt?

Was kostet die Welt?

 

Was kostet die Welt aus verschiedenen Perspektiven?

 

Wenn wir gerade die Diskussionen in den Medien verfolgen wenn es um die Rettung des € geht, dann erleben wir Menschen die in mindestens zwei Lagern zuhause sind.

Das eine Lager sagt, dass solche Länder wie Griechenland aus dem € raus müssen und das andere Lager sagt, das Griechenland unbedingt in der Eurozone bleiben muss.

 

Dann gibt es noch viele Weisen die noch andere Ideen haben und dann gibt es noch die rechte Fraktion die aus all dem massives Kapital schlagen kann und wird.

 

Es gibt so viele Länder die zu einer großen Gemeinschaft zusammengeschlossen worden sind aufgrund unterschiedlicher Interessenlagen ihre Ziele verfolgen.

 

Natürlich kann man sagen, man hätte bei der Gründung die Rahmenbedingungen überprüfen oder besser aufarbeiten sollen. Man kann sagen die Politiker haben sehr blauäugig gehandelt aus verschiedenen Gründen wie zum Beispiel Machtgier oder anderer Interessen, wie sie auch immer benannt werden möchten.

 

Ich glaube, dass die Wirtschaft ausschließlich inzwischen die Politik zum größten Teil bevormundet und zum Handeln zwingt wie es der Wirtschaft am angenehmsten ist.

 

Ich glaube, dass wir wenn wir nicht mehr Transparenz in diesen Schlamassel bringen den rechten Gesinnungsgenossen Tor und Tür öffnen und wir dies irgendwann in nächster Zeit bitter büßen müssen.

Ich glaube, dass unsere Bundeskanzlerin wenn sie weiterhin diese Linie fährt ganz gewaltig an Macht verlieren wird.

Ich glaube es wäre auch nicht schlecht, wenn solche Parteien wie die Piraten die Parteienlandschaft ganz gewaltig in Bedrängnis bringen könnten.

Ich glaube, wenn die Politiker nicht neue Wege der Vernunft gehen dann wird noch mehr Politikverdrossenheit unseren Alltag bestimmen.

Ich glaube wenn die Politiker die sich von der Wirtschaft haben kaufen lassen so weiter machen, werden wir bald eine neue Währung bekommen.

Ich glaube, dass wir als Bevölkerung in Deutschland uns weiterhin alles gefallen lassen.

 

Ich glaube an Gott.

Ich glaube aber das uns der liebe Gott noch eine Weile so weitermachen lässt und in seinem Himmel hockt und mit seinen Jüngern schon längst darüber diskutiert wie das die Menschen da unten so weitermachen wollen.

 

Ich werde glaube ich nicht in die Politik direkt eingreifen aber ich werde meine sprich unsere Form von Jugendarbeit so Gott will mit seiner Hilfe weiterhin so gut machen wie ich es nur kann.

 

Ich glaube ich kann Euch dazu auffordern es mit mir in unserer Gemeinschaft gemeinsam zu versuchen und lade Euch dazu ein.

Egal welche Religion oder Hautfarbe oder Abstammung Du auch hast.